Fundort der Mumie

WURDE DIE LEICHE AUF ÖSTERREICHISCHEM GEBIET GEFUNDEN?
Nach gründlicheren Untersuchungen sowohl seitens der zuständigen Grenzpolizei als auch des Militärs, konnte die Schlussfolgerung gezogen werden, dass der " Mann aus dem Eis", sich auf italienischen Staatsgebiet befand und zwar 92 Meter und 56 Zentimeter jenseits der Wasserscheide. Die Leiche tauchte in einem so genannten "Dreieck für Maschinengewehrnester" auf. Das waren Zonen welche die Österreicher nach dem 1.Weltkrieg errichten mussten.   






© Tangram Meran